https://mobirise.com/

Leistungen

Wir sind die Experten für Ihre Gesundheit!

Rückenschule

Viele Menschen, darunter sogar sehr viele junge Leute, haben Probleme mit dem Rücken. In der Rückenschule lernen wir, Rückenbeschwerden zu lindern oder auch vorzubeugen. Für die Kurse vom 02.03.2017 - 20.05.2017 sind noch Plätze frei!



Reha von Unfall- und Sportveletzungen

Wir bieten ein individuelles Behandlungskonzept auf die speziellen Problematiken des Patienten abgestimmt.

Unsere Rehabilitations-maßnahmen fördern den Muskelaufbau und verbessern die koordinativen Fähigkeiten sowie die Beweglichkeit von Muskeln, Sehnen und Gelenken. Dadurch kann eine schnellere Genesung erreicht werden. 

Cranio - sacrale Osteopathie

Bei der Craniosacralen Therapie handelt es sich um eine manuelle Behandlung, bei der überwiegend an Schädel (cranium) und Kreuzbein (sacrum) gearbeitet wird. Dabei werden über sanfte Berührung energetische und systemische Punkte positiv beeinflusst, um den Körper bei Beschwerden zu regenerieren. Bei dieser Anwendung wird der Körper tiefenentspannt und wieder zur Balance geführt.

Anwendung bei:
Erkrankungen des Bewegungsapparates
chronische Schmerzzustände (Fibromyalgie)
neurologische Erkrankungen (Migräne, Spannungskopfschmerz,
Schwindel, Tinnitus)
Depression, Angsterkrankungen

Medizinische Massagen

Bei schmerzhaften Verspannungen und Muskulatur-Verhärtungen aller Art.
Je früher verhärtete Muskulatur behandelt wird, desto schneller stellt sich Linderung ein.

Anwendung bei Spannungskopfschmerz, Verspannung im Schulter-Nacken-Bereich, Verhärtungen, Schmerzen in der Lendenwirbelsäule, Verspannungen der Haltemuskulatur.

Krankengymnastik am Gerät 

Die Krankengymnastik am Gerät ist eine individuelle medizinische Trainingstherapie, eine Therapieeinheit dauert 60 Min. In einer Kleingruppe mit bis zu drei Personen, wird ein individueller Trainingsplan für ihr Krankheitsbild erstellt 

Anwendung bei: vor oder nach chirurgischen oder orthopädischen Eingriffen. Muskelaufbau, bei Rückenleiden oder Athrosen

Manuelle Therapie

Die manuelle Medizin nutzt für Diagnostik und Therapie von Funktionsstörungen am Bewegungsapparat definierte Handgriffe und differenzierte manuelle Techniken (Weichteiltechniken, Mobilisationen). Ansatzpunkte sind funktionelle, reversible Störungen im Regelkreis des Gelenkspieles. Durch die Wiederherstellung eines regelgerechten Gelenkspieles bessern sich Schmerzen.

McKenzie Methode

Die McKenzie-Methode ist ein Verfahren zur Behandlung von Beschwerden der Wirbelsäule aber auch der Gelenke wie z.B. Knie oder Schulter.

Durch eine genaue Befragung des Patienten über seine Beschwerden erhalten wir die Informationen, die wir zur gezielten Behandlung benötigen.
Der Patient lernt durch individuelle Übungen sich selbst zu behandeln und zu therapieren. Einsatzbereiche sind chronische Wirbelsäulenschäden, Bandscheibenerkrankungen, Ischias und Rückenprobleme aller Art. 

Schlingentisch / Extension

Der Schlingentisch ist eine speziell für therapeutische Zwecke genutzte Gerätekonstruktion.

Bei der Schlingentischbehandlung werden einzelne Körperteile des Patienten, (z.B. Arme, Beine) in Schlingen eingehängt.
Dadurch entsteht eine Art Schwerelosigkeit, die entlastend auf die betroffenen Körperteile wie z.B. Wirbelsäule, Gelenke usw. wirkt.

Myofasciale Therapie

Die Myofasciale Therapie st eine bestimmte Massagetechnik, die vor allem die Verhärtungen / Verklebung in Muskeloberhaut ( Fascie ) und Bindegewebe aufsucht. Die Therapie wirkt sich ausgleichend auf den Gasamtorganismus aus.

Anwendung bei: Operationen, nach Ruhigstellungen und bei Spannungskopfschmerz. 

Fango Naturmoor

 Fango und Naturmoor kommen meistens als Wärmebehandlung z. B. bei rheumatischen Erkrankungen, bei Hexenschuss, Rücken-, Schulter-, oder Nackenschmerzen zur Anwendung.
Fango wird aus einem Gestein vulkanischen Ursprungs hergestellt, das fein gemahlen und mit Wasser versetzt zu einem Brei wird. Naturmoor ist wie auch Fango ein Naturprodukt. Es wird in Moorgebieten gewonnen.

Fango und Naturmoor werden zur Behandlung auf 45° bis 50° C erhitzt. Die Schlammpackung wird dann entweder auf die betroffenen Körperstellen aufgetragen oder als Kompresse aufgelegt.

Elektrotherapie

Die Elektrotheraphie nutzt die Wirkung von unterschiedliche Stromqualitäten (nieder-, mittel- und hochfrequente Ströme) zur positiven Beeinflussung von Muskel- und Nervengewebe.

Ausgehend von der Erkrankung kommen die unterschiedlichen Stromformen zum Einsatz.

Anwendungsgebiete sind zum Beispiel die Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, aber auch chronische Entzündungsprozesse, wie Ischiasschmerzen, Athrose, Rheuma oder Muskelverspannungen. 

Dorn-Therapie von Unfall- und Sportverletzungen

Die Dorn-Therapie ist eine einfache, leicht erlern- und anwendbare Methode zur Wirbelsäulen- und Gelenkbehandlung.

Sie eignet sich sehr gut bei akuten Wirbelsäulenbeschwerden wie z. B. Hexenschuß oder Bandscheibenvorfälle.
Außerdem ist sie mit anderen Behandlungsmethoden kombinierbar. 

Hausbesuche

Immer wieder kommt es vor, dass unsere Patienten aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sind, unsere Praxis aufzusuchen.  

Für diese Fälle bieten wir unseren mobilen Service an: Wir kommen für die Behandlungen zu Ihnen nach Hause.


Sprechen Sie uns bei Bedarf also bitte an. Wir sind bemüht -soweit technisch möglich- alle Behandlungen in Ihren Wohnräumen durchzuführen und gehen gerne auf Ihre Terminwünsche ein. 

Lymphdrainage

Die Lymphdrainage ist eine Theraphie, die überflüssiges Gewebswasser über eine sanfte Massagetechnik wieder ins Lymphgefäßsystem und von dort in den venösen Kreislauf zurückführt.

Einsatzbereiche sind Ödeme nach Operationen, Ödeme nach Krebs, venöse Störungen oder offene und geschwollene Beine. 

PNF-Methode

Die PNF-Methode ist eine Ganzkörperbehandlung zur Verbesserung der Muskelkontrolle des Patienten. Die Technik wurde entwickelt, um muskuläre Entspannung zu fördern (bei Spastiken) und die Kraft zu steigern.

Ziel ist es, über dreidimensionale Bewegungsmuster die schwachen Muskelgruppen zu erreichen, wie z.B. bei Lähmungen oder nach Schlaganfällen. 

Eistherapie

Die Eistherapie ist ein Verfahren der Thermotherapie.
Das Eis wird hier sowohl als unterstützende als auch vorbereitende Maßnahme für die krankengymnastische Behandlung eingesetzt.

Gängige Anwendungsformen sind z. B. Eisbeutel oder Kältepackungen.

Die wichtigsten Kältewirkungen bei der Eistherapie sind:
- Schmerzlinderung
- Durchblutungsförderung
- Entzündungshemmung 

2x in Aalen vor Ort

Schäfer Krankengymnastik - Massagepraxis Hofherrnweiler

Weilerstraße 23
73434 Aalen-Hofherrnweiler

Telefon: 07361 - 92 42 08
E-Mail: kontakt@aalen-krankengymnastik.de 

Schäfer Krankengymnastik - Massagepraxis Unterrombach

Wellandstraße 58
73434 Aalen-Unterrombach

Telefon: 07361 - 92 48 50
E-Mail: kontakt@aalen-krankengymnastik.de 

Wir freuen uns auf Sie!

~ Thomas und Veronika Schäfer